+49 151 122 92 731
Wir beraten auch per Skype oder TeamViewer KONTAKT

Lohnt sich Social Media für mein Unternehmen?

Wenn Sie online recherchieren oder eine Social-Media-Agentur fragen, heißt es eigentlich immer, dass kein Unternehmen auf die Nutzung von Social Media verzichten kann  – aber gilt das auch für Ihr Unternehmen?

Social Media ist kein Selbstläufer

Unzählige Tipps und Fallbeispiele im Web suggerieren, dass Social Media für jedes Unternehmen tolle Erfolge bringt, wenn man nur ein paar Ratschläge befolgt.

Aber stellen sich ungeahnte Reichweite, hohe Sichtbarkeit, effektive Kundengewinnung, langfristige Kundenbindung und steigende Verkäufe dann wirklich automatisch ein?

Müssen Sie bei Facebook, Twitter, youtube, Snapchat oder Instagram mitmachen, um konkurrenzfähig zu bleiben? Warten rasante Umsatzsteigerungen darauf, über Social-Media-Kanäle abgerufen zu werden?

Call to action image

Wie gut ist Ihr Unternehmen für Social Media geeignet? Bewerten Sie Ihre Erfolgsaussichten, Schwachstellen und Risiken.

So funktioniert unser Social Media Test

30 Fragen mit Online-Auswertung

Unser Test prüft Faktoren und Voraussetzungen ab, die Einfluss auf die Social-Media-Erfolgsaussichten Ihres Unternehmens haben.

Der Test besteht aus insgesamt 30 Fragen zu folgenden Bereichen:

– Sind Ihre Produkte für Social Media geeignet?
– Sind Ihre Kunden für Social Media geeignet?
– Sind Ihre Ziele für Social Media geeignet?
– Ist Ihre Unternehmenskultur für Social Media geeignet?
–Sind Ihre Ressourcen für Social Media geeignet?

Nach Beantwortung aller Fragen wird der Test direkt Online ausgewertet und Sie erhalten das Ergebnis sofort.

Sie erhalten außerdem Ihren Test per E-Mail. Und Sie haben die Möglichkeit, das Ergebnis in einer kostenlosen Erstberatung durch einen erfahrenen Social-Media-Experten unverbindlich überprüfen zu lassen.

Wichtig: Unser Test ermöglicht Ihnen eine grundsätzliche Einschätzung und sensibilisiert Sie für kritische Social-Media-Erfolgsfaktoren. Er bietet keine Garantie für Erfolg oder Misserfolg.

Social Media für Unternehmen

Tolle Produkte reichen nicht

Ob Social Media für Ihr Unternehmen Reichweite, Sichtbarkeit, Kundenkommunikation, Markenbildung, Image oder Umsatz verbessern kann, hängt von verschiedenen Faktoren ab. 

Es reicht nicht, tolle Produkte anzubieten. Wesentliche Faktoren für erfolgreiches – und damit lohnenswertes – Social-Media-Marketing sind auch Unternehmensziele, Zielgruppen, Unternehmenskultur, Mitarbeiter sowie Ressourcen und Budgets.

Facebook über alles?

Die wichtigsten Social-Media-Portale für Unternehmen lassen sich nach einer Befragung von Marketing-Verantwortlichen aus über 6 Ländern an einer Hand abzählen.

Die Befragung ergibt ein deutliches Bild zugunsten von Facebook, das 61% der Befragten für wichtig erachten. Danach folgen Linkedin und Instagram, die für 14% der befragten Unternehmen bedeutsam sind. 

Für Deutschland kann man Linkedin durch Xing ersetzen, das in Deutschland stärker als Linkedin ist. Erst dann folgt youtube mit 5%, Twitter mit 4% und Pinterest mit 2%.


Quelle: https://de.statista.com/statistik/daten/studie/463928/umfrage/wichtigste-social-media-plattformen-fuer-marketingverantwortliche/

Das heißt nicht, dass Facebook auch für Ihr Unternehmen die relevanteste Plattform ist. Welche für Ihr Social-Media sinnvoll wären, hängt immer individuell von Ihren Zielgruppen und Zielen ab.

youtube bis 100% Nutzungsrate!

Schaut man sich die Nutzung von Social Media generell in Deutschland an, so konzentriert es sich ebenfalls stark auf wenige Netzwerke.


Quelle: http://www.ard-zdf-onlinestudie.de/whatsapponlinecommunities/

Abhängig vom Alter Ihrer Zielgruppe kommen unterschiedliche Plattformen in Betracht. Ältere Zielgruppen bis zu 70 Jahren erreicht man gut auf Facebook, junge Zielgruppen ab 14 Jahre auf Instagram und Snapchat. 

Das heißt nicht, dass Sie grundsätzlich Ihre Zielgruppe / Kunden dort antreffen, denn nicht nur das Alter entscheidet. Interessen, Lebenseinstellung, Wohnort etc. spielen eine Rolle, wenn es um die Nutzung von Social Media geht.

Was in der obigen Statistik nicht auftaucht: youtube erreicht bei allen Altersgruppen sehr hohe Nutzungsraten – bei den 14 bis 29-Jährigen sogar 100% (siehe Abbildung unten). Ein beeindruckender Beleg für den Siegeszug der Videos und die starke Reichweite des Video-Portals.

Quelle: https://de.statista.com/statistik/daten/studie/691565/umfrage/anteil-der-nutzer-von-youtube-nach-alter-in-deutschland/

Mehrheit nicht auf Facebook aktiv


Bedenken Sie, dass selbst
Facebook als beliebteste Plattform insgesamt nur von 31% der deutschen Gesamtbevölkerung (wöchentlich) genutzt wird.

Gehört Ihre Zielgruppe aber hauptsächlich zu den anderen 69%, werden Sie diese auf Facebook kaum erreichen.

youtube hingegen wird von 77% aller Befragten genutzt. (Quelle: https://de.statista.com/statistik/daten/studie/543400/umfrage/reichweite-von-youtube-in-deutschland/

Vielleicht ist für Ihr Unternehmen die Verbreitung von Videos über youtube die effektivste Strategie und andere Plattformen sind uninteressant. 

Ist Ihre Zielgruppe sehr jung und in sozialen Netzwerken stark vertreten und aktiv, können Snapchat oder Instagram sehr relevant für Ihr Unternehmen sein. 

Welche Plattformen wie genutzt werden könnten, sollten Sie im nächsten Schritt im Rahmen einer Social-Media-Analyse und -Strategie festlegen – falls Sie nach dem Test zu dem Ergebnis gekommen sind, dass sich Social Media für Ihr Unternehmen grundsätzlich lohnt.

Weitere Details zur Nutzung von Social Media in Deutschland finden Sie hier: https://blog.hubspot.de/marketing/social-media-in-deutschland

Chancen und Risiken selbst einschätzen


Es lassen sich keine Aussagen darüber treffen, ob sich Social Media generell für Unternehmen einer bestimmten Branche lohnt oder nicht. 

Mit Hilfe des folgenden Tests können Sie einschätzen, wie gut Ihr Unternehmen ganz individuell für Social-Media-Marketing geeignet ist – wo Potenziale und Risiken liegen. Und das Ganze unabhängig von (vertriebsorientierten) Social-Media-Agenturen.

Im Test prüfen wir Faktoren ab, die die Social-Media-Erfolgschancen von Unternehmen beeinflussen. Aber Ausnahmen bestätigen die Regel. 

Mit besonderem Engagement, außergewöhnlicher Kreativität oder großen Budgets ist erfolgreiches Social-Media-Marketing dennoch möglich, auch wenn die Unternehmenskultur, das Angebot oder die Zielgruppe laut Test wenig Potenzial bietet. 

Falls Sie nach dem Test noch immer nicht sicher sind, ob sich Social Media für Ihr Unternehmen lohnt, können Sie unser kostenloses und unverbindliches Erstgespräch bei Social-Media-Experte Thorsten Ising für eine professionelle Einschätzung in Anspruch nehmen.

Neue Mitarbeiter über Social Media


Neben Unternehmenszielen wie Reichweite, Bekanntheit, Kundengewinnung oder Umsatz zu steigern, gibt es ein weiteres elementares Ziel für Unternehmen: Die Gewinnung von neuen Mitarbeitern.

Das ist für viele Unternehmen derart schwierig geworden, dass die Möglichkeiten über Social Media nicht außer Acht bleiben sollten.

Potentielle neue Mitarbeiter sind Zielgruppen, die über Social Media erreicht werden können. Selbst wenn Sie entschieden haben, dass Social-Media-Marketing für Ihre anderen Ziele nicht lohnenswert ist, sollten Sie dies für das Thema Recruiting separat bewerten und entscheiden.

Insbesondere Unternehmen, die regelmäßig neue Mitarbeiter, neue Auszubildende oder Praktikanten suchen, sollten Social Media fürs Recruiting berücksichtigen.

In unserem Test lassen wir dieses Thema außen vor. Unser Test soll bewerten, ob sich Social Media für Ihr Unternehmen lohnt, um Reichweite, Bekanntheit, Kundengewinnung, Kundenbindung und damit am Ende den Umsatz zu steigern.

Call to action image

Lohnt sich Social Media für Ihr Unternehmen?